Kamut-Sonne mit Champagnerroggen und gerösteten Sonnenblumenkernen

Rundes Topfbrot auf einem Kuchengitter

Ich liebe geröstete Kerne im Brot. Manchmal weiche ich sie noch ein, damit sie vom Teig nicht zu viel Feuchtigkeit nehmen, der im Teig bleiben soll. Bei diesem Brot jedoch nicht, hatte aber noch mehr Wasser als im Rezept angegeben dazugegeben, bis die gewünschte weiche Konsistenz erreicht war.

Kamut und die gerösteten Kerne passen für mich super zusammen und der Champagnerroggen bringt noch einen herzhaften Geschmack mit rein. Herausgekommen ist ein sehr mildes, aber dennoch kräftiges Brot.

0 von 0 Bewertungen
Rundes Topfbrot auf einem Kuchengitter
Kamut-Sonne
Zutaten
  • 100 g Champagnerroggen Oder anderes Vollkornroggen
  • 300 g Kamut
  • 100 g Weizen 550
  • 50 g Altbrotmehl
  • 1 TL Backmalz
  • 100 g Buttermilch
  • 250 g Wasser evtl. etwas mehr
  • 10 g Mischanstellgut
  • 100 g aufgefrischte Lievito Madre
  • alte Lievito Madre
  • 2 TL Zucker
  • 15 g Salz
Anleitung
Vorbereitung am Mittag
  1. Lievito Madre auffrischen

  2. Sonnenblumenkerne in einer Pfanne fettfrei rösten

Am Abend
Zubereitung in der Ankarsrum
  1. Außer dem Salz alle Zutaten in die Schüssel geben. 5 Minuten auf langsamer Stufe mischen, anschließend 12 Minuten auf mittlerer Stufe kneten.

  2. 30 Minuten ruhen lassen.

  3. Salz Hinzugeben und noch einmal 5 Minuten auf mittlerer Stufe kneten.

  4. Abstreifer und Knethaken rausnehmen und den Deckel draufsetzen.

  5. Den Teig über Nacht bei Raumtemperatur abgedeckt stehen lassen.

Am nächsten Morgen – der Backtag
  1. Am nächsten Morgen den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche vorsichtig rundwirken und in einen bemehlten Gärkorb geben.

  2. Den Teig ca ein Stunde gehen lassen, in der Zeit einen gusseisernen Topf in den Ofen auf 250 °C aufheizen (dauert ca. 45 Minuten)

  3. Den Teigling aus dem Gärkorb in den Topf kippen. Achtung SEHR heiß!

  4. Einschneiden und mit dem Deckel für 15 Minuten bei 250 °C backen.

  5. Nach 15 Minuten die Temperatur auf 210°C reduzieren und für weitere 30 Minuten fertig backen.

  6. Auf ein Kuchengitter stürzen und abkühlen lassen.

    Rundes Topfbrot auf einem Kuchengitter
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments