Vollkornmischbrot mit Emmer und Joghurt in der K4

Kastenbrot kühlt auf einem Kuchengitter ab.

Mit der K4 von Petromax zu backen ist sehr praktisch. Ich bereite am Abend den Teig vor, gebe ihn die K4 und lasse ihn dort über Nacht zur Stockgare. Am nächsten Morgen wird die gusseiserne Form mit Deckel in den kalten Ofen gestellt und gebacken. Wenn es abgekühlt ist, gibt es ein leckeres Brot zum Frühstück.

0 von 0 Bewertungen
Kastenbrot kühlt auf einem Kuchengitter ab.
Emmer-Mischbrot in der Petromax K4
Zutaten
  • 200 Emmervollkornmehl
  • 200 g Weizenvollkornmehl
  • 100 g Dinkelvollkornmehl
  • 100 g Joghurt
  • 230 g Wasser
  • 100 g Lievito Madre
  • 20 g Mischanstellgut
  • 1 g frische Hefe
  • 12 g Salz
  • 2 TL Zucker
  • 1 TL Backmalz inaktiv
  • 1 EL geschrotete Leinsamen
  • 1 EL Flohsamenschalen
Anleitung
  1. Alle Zutatenin die Schüssel geben. 1 Minute auf niedrigster Stufe und 5 Minuten auf höchster kneten.

  2. Den Teig in die geölte K4 geben.

    Teigling in der gusseisernen Kastenform. Der Deckle liegt rechts daneben
  3. Ca. 12 h stehen lassen.

    Teigling nach der Stockgare, die Form ist fast gefüllt
  4. Die K4 in den kalten Ofen stellen, die Temperatur auf 250°C regulieren und für 20 Minuten backen.

  5. Nach den 20 Minuten die Temperatur auf 210°C reduzieren und für 35 Minuten fertig backen.

  6. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

    Kastenbrot kühlt auf einem Kuchengitter ab.
0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments