Pasta-Weizen

Auf dem Blog von Valesa Schell las ich von dem Brot „Pane con Pasta“ was mich schnell inspirierte, so eins auch auszuprobieren, zumal ich gerade Pasta vom Vortag übrig hatte. Ich nahm an Stelle von Quark den vorhandenen Joghurt und reduzierte die Wassermenge. Außerdem gebe ich immer noch gern einen Teelöffel Backmalz zu. Das Brot ist einfach perfekt geworden! Es entstand eine unglaublich saftige Krume mit ausgezeichnetem Aroma und einer knusprigen Kruste.

Drucken

Pasta-Weizen

Equipment

  • Thermomix oder anderer Mixer/Pürierstab

Zutaten

  • 200 g gekochte Nudeln
  • 300 g Wasser Evtl. später noch was zugeben
  • 250 g Weizenvollkornmehl
  • 200 g Weizenmehl 550
  • 50 g Joghurt
  • 100 g aufgefrischte Lievito Madre
  • 3 g frische Hefe
  • 1-2 TL Zucker oder Honig
  • 1 TL Backmalz (nicht enzymaktiv)
  • 12 g Salz
  • 20 g Olivenöl

Anleitungen

  • Die Nudeln, das Wasser und die Lievito Madre pürieren. Im TM 10 Sek/Stufe 10
  • Alles bis auf das Salz und Öl in die Ankarsrum oder andere Knetmaschine geben, 2 Minuten auf kleiner Stufe mischen und anschließend 30 Minuten ruhen lassen.
  • Salz zugeben und weiter 3 Minuten auf kleiner Stufe kneten.
  • Das Öl zugeben und 14 Minuten auf der mittleren Stufe der Ankarsrum kneten.
  • Den Teig in eine geölte Schüssel geben und über Nacht im kühlen Raum gehen lassen (ca. 18°C)
  • Am nächsten Morgen den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und vorsichtig rundwirken.
  • Im Gärkorb 45 Minuten gehen lassen, in der Zwischenzeit den Gusseisernen Topf auf 250°C aufheizen.
  • Den Teigling in den Topf geben und einschneiden. Oder auf ein rundes Backpapier und außerhalb des Topfes einschneiden, anschließend in den heißen Topf geben.
  • 15 Minuten bei 250°C backen.
  • Den Ofen auf 210°C regulieren und weitere 15 Minuten backen.
  • Den Deckel abnehmen und das Brot die letzten 15 Minuten fertig ausbacken.
    Fertig gebackenes Brot im gusseisernen Topf. Kreuzweise eingeschnitten, die Kruse goldbraun.
  • Auf einem Kuchenrost abkühlen lassen
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments