Paprikapulver

Bild von 6 kleinen Gläsern mit Paprikapulver

Die Anregung habe ich von Valesa Schells Blog. Schon die gedörrte Paprika schmeckte lecker, können auch gut als Gemüse-Chips gemacht werden. Leider kommen bei den 1,5 kg Paprika nur ca 200 g Pulver heraus. Aber es hält sich ja lange und ich habe kleine Gläser (40 ml.) gekauft und nehme sie als Geschenke.

Bild von 6 kleinen Gläsern mit Paprikapulver
Drucken

Paprika Pulver

Zubereitungszeit 2 days
Portionen 200 Gramm

Equipment

  • Dörrautomat

Zutaten

  • 1500 g rote Spitzpaprika
  • 4 kleine getrocknete Chilischoten (wer mag)

Anleitungen

  • Die Paprikaschoten waschen, von den Kernen befreien und klein schneiden (ca 2 x 2 cm)
  • 48 Stunden bei 70°C in den Dörrautomaten geben. (Ich habe die Menge halbiert, also das Ganze zweimal 48 Stunden gedörrt)
  • Die trockene Paprika im Thermomix oder anderem Mixer sehr fein mahlen. Ich habe noch 4 getrocknete Chilis dazugegeben. Die Schärfe schmecke ich aber nicht raus, daher würde ich es beim nächsten mal mit der doppelten Menge versuchen.
  • Bei mir war das Pulver immer noch ein wenig feucht und ich habe es auf einem Küchenpapier noch einmal im Dörrautomaten 8 Stunden getrocknet.
    Bild von 6 kleinen Gläsern mit Paprikapulver
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments